Verifizierung von Codes stellt die Rückverfolgbarkeit von Produkten sicher

Für die meisten produzierenden Firmen gehört der Einsatz eines funktionierenden Systems zur Rückverfolgbarkeit von Produkten mittlerweile zum Standard. Die Liste der davon betroffenen Produkte ist nahezu endlos. Egal ob elektronische Teile und Baugruppen, Werkzeuge, Autoteile, medizinische Geräte, Arzneimittel, Lebensmittel und alle Konsumartikel, einfach alle Produkte oder und deren Einzelteile, die nach dem Verkauf oder der Weitergabe wieder identifiziert werden müssen, sind davon betroffen. Tritt dann irgendwann die Notwendigkeit auf, eines dieser Produkte anhand seiner eindeutigen Kennzeichnung in der Herstellungshistorie wiederzufinden, ist eine auch wirklich lesbare Kennzeichnung notwendig.

Eine gemeinsame Sprache – Verifizieren nach Standards

Schlagworte aus dem Bereich der Verifizierung und ihre Bedeutung:

  • GS1- Spezifikation Auswertung der GS1-128 Datenstrukturen

  • ISO/IEC 15415 Prüfnorm für gedruckte Matrix-Codes

  • ISO/IEC 15416 ( ANSI X3.182) Prüfnorm für 1D-Strichcodes

  • ISO/IEC 291528 ( alte AIM DPM-Norm) Prüfnorm für direkt markierte Matrix-Codes

  • AS9123 Prüfnorm nach Aerospace Industry

 

Bild V4 256x171 

 

NEU: TruCheck FlexHite DPM = Direktmarkierungen 

Gewinnen Sie einen dynamischen Vorsprung mit dem TruCheck DPM Tower. 

Sind Ihre Barcodes direkt auf Ihrem Produkt angebracht?
Liegen sie auf schwer zu prüfenden Oberflächen?

Dann ist der TruCheck DPM Tower das richtige Produkt für Sie! Das einzigartige Design des DPM Towers ermöglicht es Ihnen, den Arbeitsabstand mit einem einfach zu bedienenden Einstellrad zu justieren. Wir bieten auch eine kleinere Version des DPM Towers an, den TruCheck FlexHite DPM. Wenn Ihre DPM-Symbole nicht schwer zu erreichen sind, sollten Sie unser handgeführtes DPM-Prüfgerät in Betracht ziehen. Alle Prüfgeräte der DPM-Serie bieten Ihnen die Möglichkeit, jede 1D- und 2D-Barcode-Symbologie mit einer Breite von bis zu 32 mm und einer Größe von bis zu 5 mil zu prüfen. DPM" steht für "Direct Part Marked", Barcodes, die direkt auf die Oberfläche eines Produkts gedruckt werden. Er ist mit mehreren Beleuchtungsoptionen ausgestattet, die für die Verifizierung aller direkten Teilemarkierungen benötigt werden, egal ob es sich um Dot-Peen- oder Laser-geätzte UID-Symbole handelt.

 

 

 

 

WI-SYSTEME Wissen

Rückverfolgbarkeit in pharmazeutischen und biomedizinischen Branchen bietet höchste Qualität bei gesteigerter Produktivität.

Entdecken Sie jetzt die Funktionen der MicroHAWK Plattform und kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.